Weingenuss –
pur und unverfälscht

Schmecken Sie, was die Natur Ihnen schenkt

In unseren spritzigen, fruchtigen Weißweinen können Sie die Sonne und Fruchtbarkeit unserer Region schmecken. Die langsam und kühl in Edelstahltanks gereiften Weine entwickeln je nach Sorte Aromen von Melone, Apfel, Rhabarber, Birne, Zitrusfrüchten, Stachelbeeren und Mango. Sie sind eine kulinarische Bereicherung zu leichten Speisen. Probieren Sie zum Beispiel unseren Weißburgunder zu einem feinen Fischfilet. Sie werden es genießen!
Unsere kräftigen, nachhaltigen Rotweine lagern zwischen 12 und 18 Monaten in Barrique-Fässern oder in großen Holzfässern. Sie entwickeln beerige Aromen wie Erdbeere, Sauerkirsche, Brombeere, Himbeere und Waldfrüchte gepaart mit Vanille und Holzaromen und eine dunkle Färbung. Damit passen sie wunderbar zu deftiger, bodenständiger Küche. Wie wäre es zum Beispiel mit einem trockenem Spätburgunder zu einem saftigen Rindersteak mit Bratkartoffeln?

Unsere Weine können Sie bei einer Weinprobe kennenlernen oder bequem in unserem Onlineshop bestellen.

Kommen Sie zur Weinprobe

Sinnesfreuden, die das Leben so lebenswert machen.

Wir möchten die Facetten des Weins für Sie erlebbar machen – denn Probieren geht über studieren. Erfahren Sie bei einer Weinprobe wie ein Wein entsteht, was hinter den einzelnen Weinen steckt und zu welchen Anlässen sie sich eignen. Kellermeister Markus Diehl beantwortet gerne Ihre Fragen.

Das passende Ambiente hierfür finden Sie in unserer Probierstube oder z.B. an einem lauen Sommerabend inmitten von Zypressen unter unserer romantischen Weinlaube.

Der Keller – ein Ort des Reifens

In der Ruhe liegt die Kraft

Mit moderner Kellertechnik erleichtern wir uns die Arbeit und erreichen gleichzeitig eine Qualitätssteigerung unserer Weine. Geklärt werden unsere Weine nicht durch Zugabe von Chemie, sondern durch natürliches Absetzen (Sedimentieren), den Einsatz natürlicher Tonerde (Betonit) sowie unsere moderne Filteranlage. Durch diese spezielle Filtertechnik bedarf es keiner Zugabe von Gelatine.

Um den Wein für den Transport stabil zu halten, ist der Einsatz von Schwefel unerlässlich. Dabei bleiben wir als biozertifizierter Betrieb aber noch weit unter den zulässigen Werten, die für konventionelle Betriebe gelten.

Unsere Weine sind zu 100% vegan, d.h. wir verwenden in keiner Etappe der Weinerzeugung Stoffe tierischer Herkunft.